GUIDE

Meine Terminanfragen bearbeiten

Dieser Guide zeigt dir, wie du deine Terminanfragen über AKEYI bearbeiten kannst.

Der Prozess

Schritt 1

Sobald einer deiner Kunden einen Termin bei dir bucht, erhältst du eine E-Mail mit einer neuen Terminanfrage. 

Um die Terminanfrage zu öffnen, kannst du direkt in der E-Mail auf “Zur Anfrage” klicken.

Schritt 2

Wenn du noch nicht in deinem AKEYI-System eingeloggt bist, musst du zuerst deine Benutzerdaten eingeben, um dich einzuloggen.

Schritt 3

Sobald du dich eingeloggt hast, gelangst du direkt zur der neuen Terminanfrage.

Du hast nun folgende Optionen:

A. Termin bestätigen
Du klickst einfach auf „Bestätigen“ und sendest deinem Kunden automatisch eine E-Mail mit einer Terminbestätigung. 

B. Termin verschieben
Passt dir der angefragte Termin nicht, kannst du einen Alternativtermin vergeben. Dein Kunde wird dann per E-Mail über den neuen Termin informiert.

C. Anfrage löschen
Du hast auch die Möglichkeit Anfragen zu löschen. DAs solltest du aber nur machen, wenn es sich bei der Nachricht offensichtlich um Spam handelt.

Schritt 4

Sobald du den Termin bestätigst hast, hast du die Möglichkeit den Termin als ICS-Datei herunterzuladen und so z.B. in Ihrem Outlook-Kalender zu speichern sowie Notizen zu hinterlegen.

Der Termin wird deinem AKEYI-Kalender zugewiesen. Sofern du mehrere AKEYI-Kalender eingerichtet hast, kannst du den Termin zwischen den Kalendern verschieben.

Auch wenn der Termin bereits bestätigt ist, hast du die Möglichkeit, den Termin zu verschieben. 

Sofern ein Videotermin mit Jitsi gebucht wurde, kannst du das Videogespräch hier direkt öffnen. Klicke dafür einfach auf „Jitsi öffnen“. 

Wenn du Zoom mit deinem AKEYI-System verknüpft hast, wird auch das Zoom-Meeting automatisch erstellt und du kannst den Link hier abrufen. In diesem Guide kannst du nachlesen, wie du Zoom mit deinem AKEYI verknüpfst.