GUIDE

Meinen Zoom-Account verbinden

Dieser Guide zeigt dir, wie du deinen Zoom-Account mit AKEYI verbindest.

In dem Bereich “Einstellungen” unter dem Menüpunkt “Zoom” hast du die Möglichkeit einen Zoom-Account mit AKEYI zu verbinden. 

Ist dein Zoom verbunden, erhalten deine Kunden automatisch über die E-Mail-Bestätigung auch den Link zu dem Zoom-Meeting. 

Terminverschiebungen und das Löschen von Terminen werden automatisch an Zoom übermittelt.

API-Key/API-Secret

Um AKEYI mit Zoom zu verbinden, benötigst du von Zoom einen sogenannten API-Key.
Wie du diesen in wenigen, einfachen Schritten erhältst, zeigen wir dir in diesem Guide.  Du benötigst hierfür keinerlei technische Expertise!

Voraussetzung ist, dass du einen bezahlten Zoom-Account hast.
Genauer: etwas anderes als das Basic-Paket.

Du solltest entscheiden, in wessen Namen die Meetings angelegt werden sollen. Diejenige Person muss in Ihrem Zoom-Paket die Benutzerrolle Moderator bzw. Licensed haben.
In AKEYI muss nachher die E-Mail-Adresse eben dieser Person eingetragen werden.

Um die Benutzerrolle anpassen zu können, öffnest du in deinen Zoom-Einstellungen die Benutzerliste.

Klicke dann den gewünschten Benutzer an.

Ändere den Benutzertyp auf “Licensed”. Falls bei dir “Moderator” steht, wähle das aus.

Zunächst rufst du bitte folgenden Link auf: https://marketplace.zoom.us/develop/create

Falls du noch nicht eingeloggt bist, gib nun deine E-Mail-Adresse und dein Zoom-Passwort ein.

Klicke nun oben rechts auf “Develop” und wählen dann “Build App” aus.

Jetzt solltest du folgendes sehen:

Klicke in dem Feld JWT auf den Button “Create”. 
Abhängig von deinen Spracheinstellungen könnte dort auch “App erstellen” o.ä. stehen.

Was du als App-Namen einträgst, ist egal. Gib Sie gerne einfach “Meine App” ein.

Klicke “Create”, um zum nächsten Schritt zu gelangen.

Hier trägst du bitte in die drei Felder deine Daten ein, nämlich:

  • Firmenname
  • Ihr Name
  • Ihre E-Mail-Adresse

So findest du dein API-Key/API-Secret

Nun siehst du die beiden Felder, die du brauchst:

  • den API-Key
  • das API-Secret

Kopiere jeweils die Werte und trage diese in die passenden Felder in AKEYI ein. Gib im ersten Feld an, welche E-Mail-Adresse du für deinen Zoom-Account nutzt.

Die Felder findest du in den AKEYI-Einstellungen unter “Zoom”.

Jetzt nur noch speichern, dann bist du fertig!

Du hast nun AKEYI mit deinem Zoom-Account verknüpft und kannst die neuen Features für deine Beratung nutzen.

Am besten testest du mit Hilfe einer weitern Person die neuen Features genauer, um dessen Funktionen kennen zu lernen.